Profil von - Jeremy Albert G.

Der zukünftige Professor in Biochemie, der die Jugend der Philippinen inspiriert.
“I have always dreamed of being a professor because I believe that our educators are the building blocks of the youth's future. I want to impart myself to others and share what I know for their development”
Jeremy Albert ist ein 17 Jahre alter Junge aus San Mateo, Rizal, Philippinen.
Eltern: Mutter: Regierungsangestellte / Vater: Regierungsangestellter
Ambition: Will als Professor sein Wissen mit anderen Menschen teilen.
Hobby: Musikintrumente spielen, Singen, Zeichnen, Gedichte schreiben, Zeit mit Freunden verbringen.
Lieblingsfächer: Naturwissenschaften, Filipino, Englisch

Vergeben Sie ein Stipendium!

Währung:
Raten:
Schulgebühr:
Handgeschriebene Bewerbung
Laden sie das vollständige Profil und die handgeschriebene Bewerbung herunter.

Jeremy Alberts Geschichte

Jeremy Albert ist ein Junge aus San Mateo, Rizal, Philippinen.

Er möchte gerne Biochemie studieren und Professor werden. Er ist überzeigt davon, dass gute Lehrer einen grossen Einfluss auf die Jugend haben und will deshalb sein Wissen nutzen, um die Jungen zur Weiterentwicklung zu inspirieren. Ausserdem würde er gerne Bücher und Forschungen zu diesem Thema publizieren.

Jeremy ist ein Karikaturist der Schulzeitung “The Shoeland” und Teil des schulischen Gesangsvereins. Zusätzlich ist er der Präsident der Campus-Integritäts-Kreuzritter (Campus Integrity Crusaders).

In seiner Freizeit spielt er gerne Musikinstrumente, singt, zeichnet oder schreibt Gedichte. Ausserdem verbringt er gerne Zeit mit seinen Freunden.

Er mag die Fächer Chemie, weil er Experimente liebt und Englisch sowie Filipino, da ihm die Sprachen helfen sich künstlerisch auszudrücken.

Seine Eltern sind beide Regierungsangestellte und kümmern sich gemeinsam um Jeremy und seine jüngere Schwester.

Jeremy hat die Grundschule als Drittbester seines Jahrgangs aus 200 Studenten abgeschlossen.

Finden Sie mehr Bewerber, zum Beispiel ...
“I want to reduce the insecurity cases in my country.”