schweizer CHAPTER  

Zurück zu Unser Team

 

Bankverbindungen:

Scholarships
UBS Schweiz
Aiducation International Schweiz
IBAN: CH 1000275275813479M1M
BIC: UBSWCHZH80A
Clearing-Nr. 275
Post Account: 80-2-2


Free Funds
UBS Schweiz
Aiducation International Schweiz
IBAN: CH05 0027 5275 8134 79M2 C
BIC: UBSWCHZH80A


Certificate of registration: PDF

 

Im September 2007 gründete eine kleine Gruppe von Doktoranden Aiducation International
Schweiz. Als erstes Scholarship-Raising Chapter, arbeitete das Schweizer Team eng mit
dem ersten Talent-Raising chapter in Kenia zusammen, um das Konzept und die Prozesse für Aiducation International zu entwickeln, welche den Grundstein für eine globale Organisation legten. Wir sind in der Schweiz offiziell als gemeinnützig anerkannt und haben seit unserer Gründung vielen hundert Schüler mit einem Stipendium fördern können.

Aiducation International Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein und von der Steuer befreit (offizielles Schreiben). Damit können Spenden an unsere Organisation (z.B. in Form von Stipendien als AiduMaker) vollständig vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden (bis zu 20% des Nettoeinkommen). Der Grossteil unserer Mitglieder im Schweizer Team arbeitet freiwillig und ohne Vergütung - dies erlaubt uns, mindestens 90% Ihrer Spende für Bildung zu verwenden.


Kontakt Aiducation Schweiz
8000 Zurich
Switzerland

Picture

Matthias Meier – CEO Aiducation International Schweiz & Vorstandsmitglied

Managt, entwickelt und erweitert das Schweizer Chapter auf strategischer und operativer Ebene. Repräsentiert Aiducation International Schweiz bei Events (intern und extern). Baut Kontakte zu bestehenden und potenziellen AiduPartnern auf und pflegt diese Beziehungen. M.A. in Accounting and Finance der Universität St. Gallen.

“Bildung schafft die Grundlage zur Realisierung der eigenen beruflichen Ambitionen und ermöglicht dadurch die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung. Diese Form von Freiheit möchte ich mit dem einzigartigen Businessmodell von Aiducation auch Jugendlichen mit bescheidenen Voraussetzungen zugänglich machen.”

matthias.meier@aiducation.org

Picture

Andrea Specht – Donor Relations Aiducation International Schweiz

Andrea ist Ansprechpartnerin für bestehende und neue Spender. Sie pflegt die Beziehungen, bearbeitet Anliegen, berät, klärt ab und erfüllt (fast) jeden Wunsch. Zudem organisiert sie Anlässe und hilft wo immer Not an der Frau ist. Die reiseinfizierte, diplomierte Tourismusfachfrau mit 15 Jahren Gastgebererfahrung und interkulturellem Verständnis.
 

‘Bei Aiducation wird mein Anspruch an eine sinnvolle, nachhaltige Tätigkeit erfüllt. Bildung ist für mich der Grundstein für jeden weiteren, noch so kleinen Schritt in eine bessere Zukunft. Meine Zeit in dieses Ziel zu investieren macht mich stolz und gibt mir Kraft mein privates und berufliches Leben energie- und humorvoll zu gestalten.’

andrea.specht@aiducation.org

Picture

Maya Hinterberger - For Impact Business Builder Aiducation International Schweiz

Maya ist verantwortlich für die Neuakquisition und Betreuung von Spendern, Service Clubs und institutionellen Partners. M.A in Humanitärer Hilfe von der University College Dublin.
 
„Ich bin der Überzeugung, dass jeder Mensch unabhängig von seiner Herkunft, seiner Religion oder den im Heimatland herrschenden politischen Verhältnissen sich frei entwickeln und gesund entfalten darf sowie ein Recht auf Bildung hat. Aus diesem Grund unterstütze ich Aiducation International Schweiz bei Ihrer Arbeit und möchte Jugendlichen ein leistungsbasiertes Stipendium ermöglichen.“
 

maya.hinterberger@aiducation.org


 

Picture

Dr. Kristin Kapitza – Mitgründerin von Aiducation & Vorstandsmitglied

Sucht nach Partnern und Unterstützern für Aiducation International. Präsentiert die Organisation bei Events und wirbt Stipendien, leitet das Basel City Team. Registration Specialist in der Agrochemie, Ph.D. in Molekularbiologie der ETH Zürich, Diplom in Biochemie.

“Ich liebe es, Teil dieses fantastischen Unternehmens zu sein, in welchem ich meine Fähigkeiten nutzen kann, um talentierten Schülern in Entwicklungsländern dabei zu helfen, das zu werden, was sie sein können. In High Potentials zu investieren bringt eine beträchtliche Hebelwirkung mit sich. Ich kann es kaum erwarten, die Erfolge unserer AiduFellows zu sehen, mit denen sie ihre Gesellschaften voranbringen werden”

kristin.kapitza@aiducation.org

Picture

Irène Koch – CFO Aiducation International Schweiz & Vorstandsmitglied

Unterstützt das Team in Zürich in allen finanziellen Prozessen.

"Es gibt ein altes Sprichwort: „Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.“ Aiducation verfolgt diesen Ansatz mit einer beeindruckenden Leidenschaft und Professionalität: Sie verschafft bedürftigen begabten Schülern Zugang zu Bildung. Ich bin stolz Teil dieses Teams zu sein und einen kleinen Beitrag zu leisten, die wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung in deren Land zu verbessern."

Irene.koch@aiducation.org

 

 

Picture

Yoko Matsuoka ; Aiducator Aiducation International Schweiz

Unterstützt das Team in Finanzprozessen sowie in den Spenderbeziehungen.

"Bildung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine breite Auswahl an Möglichkeiten in der Zukunft, und soll allen Jugendlichen zugänglich sein. Deshalb schätze ich mich glücklich, beim Erreichen der Ziele von Aiducation mithelfen zu können."

communications.ch@aiducation.org

 

 

Picture

Mauro Ketterer - Business Development Manager Aiducation International Switzerland

Entwickelt den Bereich "Schule Schweiz" und sucht Bildungspartner und -Partnerinnen der primären und sekundären Bildungsstufe, also ab Kindergarten bis zur Kantonsschule.Tourismusfachmann, PR- Fachmann SPRI und Empathie Coach mit Erfahrungen an Sport Grossanlässen (UEFA Euro, SRF), Arbeit mit Kindern, Schulen und Öffentlichkeitsarbeiten.
 
"Kinder sind Ärzte, Forscher und Lehrer von morgen. Die ärmeren Länder brauchen Bildung um Ihr Dorf, Stadt und das ganze Land zu unterstützen und weiterzubringen. Schweizer Kinder können sich für dieses Thema sensibilisieren und mit Kindern in Kontakt kommen mit weniger Chancen. Zudem lernen Sie wichtige Kompetenzen kennen und können aktiv einen Beitrag leisten. Aiducation ermöglicht dies in einer hervorragenden Art und Weise. Denn Bildung schafft Entwicklung und zahlt sich langfristig mehrfach aus." 
 

mauro.ketterer@aiducation.org

Picture

Nora Leonardi – Aiducator Aiducation International Schweiz

Unterstützt das Team in verschiedensten Bereichen.

“Ausbildung öffnet das Denken sowie Türen. Eine gute Ausbildung ist meiner Meinung nach eine der wichtigsten, bereicherndsten und befähigendsten Dinge in unserem Leben überhaupt. Durch Aiducation kann ich talentierten, wissenshungrigen Schülern in Entwicklungsländern neue Möglichkeiten eröffnen.”

nora.leonardi@aiducation.org

Picture

Florian Becker  – Aiducator Team Zürich

Unterstützt das Team in verschiedensten Bereichen.

"Für uns ist es selbstverständlich freien Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung zu geniessen, für viele Menschen insbesondere aus Entwicklungsländern ist es das nicht. Um als Nonprofit-Organisation eine langfristige Wirkung zu erzielen und damit möglichst effizient zu arbeiten, ist es wichtig, hochbegabten Jugendlichen aus benachteiligten Weltgebieten die gleichen Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen. Ich bin stolz darauf Teil eines Teams zu sein, dass genau an diesem Punkt ansetzt und damit versucht die wirtschaftliche, soziale und interkulturelle Entwicklung der entsprechenden Länder bestmöglich mitzuprägen."

florian.becker@aiducation.org

Picture

Jan Rihak – Business Development Aiducation International Schweiz & Vorstandsmitglied

Verantwortlich für strategische Partnerschaften und Akquisition.
COO MyMoneyPark, vormals: Engagement Manager bei McKinsey & Company. M.B.A der University of Cambridge, Gründungsmitglied des UK Chapters.

“Ich habe mich entschlossen Aiducator zu werden, da mich das Konzept absolut überzeugt hat. Aiducation gibt mir eine einmalige Plattform um wirklich etwas zu bewegen. Unser Team ist enthusiatisch, denkt unternehmerisch und Wachstums orientiert.”

jan.rihak@aiducation.org

 

 

Picture

Fabian Schnell – Aiducator Aiducation International Schweiz

Unterstützt das Team in verschiedensten Bereichen.

"Wirtschaftlicher Fortschritt beginnt mit der Ausbildung der Menschen. Wenn unser Ziel eine Welt ist, in der jeder Mensch eine sichere Lebensgrundlage hat, müssen wir zunächst für Chancengleichheit in der Bildung sorgen. Aiducation setzt hier auf eine bemerkenswerte Art und Weise an, in dem High Potentials gezielt gefördert werden, um später selber in die Rolle des Fördernden zu treten. Ich konnte mich auf den Philippinen vom Impact, den Aiducation generiert, überzeugen und bin deshalb stolz darauf, Teil eines Projekts zu sein, das die Welt nachhaltig verändern kann. "

fabian.schnell@aiducation.org

Picture

Nicolas Nägeli – In Erinnerung (30.07.1991 - 19.03.2016)

Fassungslos  und voller Trauer haben wir vom plötzlichen Tod unseres Aiducators und Vice-CEO Nicolas Nägeli erfahren. Nicolas wurde am 19. März 2016 bei einer Tour am Aletschhorn völlig unerwartet mit 24 Jahren aus dem Leben gerissen. Er war ein einzigartiger Leistungsträger unseres Teams, der durch unermüdliche Arbeit, positive Energie, herausragende Talente und Herzensbildung immer wieder aufs Neue wichtige Impulse zur Weiterentwicklung von Aiducation gegeben hat. Aber vor allem war er ein enger Vertrauter und guter Freund, den wir für immer schmerzlich vermissen werden.
 

 

 

Unseren Jahresbericht finden Sie hier zum Download